Bloggen – Erfahrungen mit Word

Mehrere Dinge sind mir bei den ersten Gehversuchen aufgefallen.

  1. Hat der Benutzer mit dem aus Word veröffentlich werden soll nur „Mitarbeiter“-Rechte, so dürfen nur Entwürfe veröffentlich werden.
    Das hätte Teil meines Sicherheitskonzepts sein können. Allerdings können keine Bilder übertragen werden. Dem Benutzer habe ich darum wieder Autoren-Rechte eingeräumt.
  2. Auch das Bearbeiten vorhandener Beiträge ist nur mit den Rechten eines „Autors“ möglich.
  3. Die Bearbeitungsfunktionen sind umfangreich.

Wordart.png
Sogar WordArt-Bilder sind möglich.

Und es gibt eine umfangreiche Symbolbibliothek. Einfache Organisations-Grafiken sind mit Word möglich.

111013_1754_BloggenErfa1.png

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ein bischen Hirnschmalz vor dem Kommentieren. Erst denken, dann kommentieren. *