Permalinks-Problem

Um die Lesbarkeit der Permalinks zu verbessern wolle ich den Beitragsname statt einer Artikel-ID verwenden. Basis für den Tipp war ein Beitrag eines Blogs der das WordPress-Backend erklärt. Nach dem Umstellen auf den Beitragsnamen konnte die Seite zwar aufgerufen werden, und das Aufrufen einzelner Artikel funktionierte auch. Allerdings konnte ich nicht mehr über das Widget nach Kategorien filtern. Der Aufruf der Artikel führt zu einer 404-Fehlermeldung. Sehr froh war ich dann als das Problem nach dem ändern auf die Standardeinstellung nicht mehr bestand. Zu dem Thema werde ich wohl noch weitere Informationen einholen.

Das Problem hat sich erledigt. Die Lösung steht hier.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ein bischen Hirnschmalz vor dem Kommentieren. Erst denken, dann kommentieren. *