Sicherheitsbedenken

Word warnte vor einem Sicherheitsproblem! Es gab an, dass der Benutzername und das Kennwort eventuell mitgelesen worden könnten. Das hatte mich veranlasst dem Wordautor die Rolle eines Mitarbeiters zuzuweisen. Beiträge könnten so lediglich verfasst, müssten jedoch von einem Admin freigegeben werden. Leider kann Word den Artikel nicht veröffentlichen wenn nicht die Rolle eines Autors für den Benutzer eingetragen ist.

Außerdem habe ich ein spezielles Plugin besorgt. Der Wordautor bekommt jetzt eine feste Kategorie zugewiesen. Es sollte somit möglich sein im Blick zu haben was mit den Zugangsdaten des Wordautors veröffentlicht wird.

Gute Nacht.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ein bischen Hirnschmalz vor dem Kommentieren. Erst denken, dann kommentieren. *