Der erste Artikel per Mail

Bei der letzten Sitzung vor dem neu eingerichteten Blog hatte ich mir etwas vorgenommen. Ich wollte herausfinden wie man einen Blogeintrag per Mail erstellen kann. Dass es funktioniert, das wusste ich bereits. Die allmächtige Suchmaschine brachte dann mehrere Treffer zu Tage. Denn die Informationen aus dem WordPress-Forum brachten mich nicht sofort auf den richtigen Weg. Andere Blogger hatte die Beantwortung dieser Frage bereits zu Blogartikeln inspiriert.

Was war zu tun? Eine spezielle, geheime Mailadresse musste geschaffen werden. Verschickt man nun Mails an diese Adresse (von einer beliebigen Mailadresse aus) , so können diese als Vorlage für einen neuen Artikel dienen. Existiert ein Benutzer mit der Absenderadresse der Mail an den „Artikeleingangskorb“, so wird der Artikel auch sofort ausgegeben, ansonsten muss er noch manuell freigegeben werden. Allerdings muss (kleiner Wehrmutstropfen), damit die Artikel aus den Mails eingelesen werden, noch eine bestimmte php-Datei [beispielblog/wp-mail.php] im Blogverzeichnis aufgerufen werden.

Dieses Blog war zum Verständnis hilfreich.

Dieser Punkt ist also verwirklicht!
Und die Zeit vergeht. Diese Aktion mit allem drum und dran hat mich bestimmt eine Stunde Lebenszeit gekostet.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ein bischen Hirnschmalz vor dem Kommentieren. Erst denken, dann kommentieren. *