Archiv der Kategorie: macOS

Turbo Boost Switcher Pro –
MacBook Pro Akkulaufzeit verlängern,
CPU-Temperatur senken

Das Deaktivieren des Turbo Boost – das verspricht eine längere Akkulaufzeit und eine deutlich geringere CPU-Temperatur. Außerdem erhoffe ich mir einen Schutz vor Überhitzung der Grafikkarte meines MacBook Pro Late 2011 (in verschiedenen Modellen ist das thermische Design der GPU ein Problem, und es besteht die Gefahr eines Ausfalls der  GPU (AMD Radeon HD 6750M) – vor allem wenn sie zu heiß wird).

Die Software Turbo Boost Switcher (auch in einer Pro-Variante erhältlich) ermöglicht das komfortable Deaktivieren des Turbo Boost. Außerdem können verschiedene Sensorenwerte dargestellt und Regeln zur Einstellung des Turbo Boost definiert werden.

Turbo Boost Switcher

Features der Free-Version

  • Deaktivieren und Aktivieren von Turbo Boost
  • Grafische Anzeige des Turbo Boost Status in der OS X Menübar
  • Turbo Boost automatisch beim Start deaktivieren
  • Konfigurierbare Statuszeile in der macOS Menübar
  • Ready for macOS High Sierra
  • Anzeige der CPU-Auslastung
  • Anzeige der CPU-Temperatur und Lüfter-Geschwindigkeit
  • Öffnen von Turbo Boost Switcher beim Login
  • Wiederherstellen des Turbo Boost beim Beenden
  • Sprachen: Englisch, Spanisch, Chinesisch (beta), Russisch (beta), Deutsch (beta), Polnisch (beta), Französisch (beta), Schwedisch (beta)

Download: https://www.rugarciap.com/turbo-boost-switcher-for-os-x/

Turbo Boost Switcher Pro

Zusätzliche Features der PRO-Version

  • Automatisches Aktivieren / Deaktivieren von Turbo Boost für bestimmte Programme (nur Pro)
  • Deaktivieren von Turbo Boost im Batteriebetrieb (nur Pro)
  • Automatisches Aktivieren / Deaktivieren von Turbo Boost wenn die Akku-Restlaufzeit einen bestimmten Prozentwert unterschreitet (nur Pro)
  • Temperaturanzeige in ºC und ºF (nur Pro)
  • Status Bar vollständig konfigurierbar (Temperatur, Lüfter, etc, nur Pro).
  • OSX Benachrichtigungen (nur Pro)
  • Root Passwort muss nur ein einziges mal eingegeben werden (nur Pro)
  • Wahl einer Standardeinstellung für Turbo Boost (On oder Off)

Download: https://gumroad.com/l/YeBQUF#

Fazit: Bis zu 25% mehr Akku-Laufzeit und um 20ºC geringere CPU-Temperatur.

Interessante Links zum Thema:

 

 

Verbindungsprobleme mit dem
Apple Wireless Keyboard lösen


Heute morgen habe ich mich an meinen Schreibtisch gesetzt, und wie gewohnt einen Klick auf das Magic Trackpad gemacht. Das MacBook ist brav aufgewacht, und ich habe einen Schluck aus meiner Kaffeetasse genommen.

IMG_0414        Dann allerdings … APFEL-TAB … und keine Reaktion. Das MacBook hat die Verbindung zum Apple Wireless Keyboard verloren. Im Bluetooth-Menü war die Tastatur ausgegraut, und ein Klick auf Verbinden brachte in dieser Angelegenheit auch keine Veränderung.

Was leider NICHT funktioniert hat:

  1. Bluetooth komplett deaktiviert / aktiviert -> keine Veränderung
  2. Tastatur aus- und wieder eingeschaltet -> keine Veränderung
  3. Dann ein paar unlogische Verzweiflungstaten, wie den Ein-/Ausschalter der Tastatur einfach lang drücken, und dabei auf Verbinden zu klicken -> keine Veränderung
  4. In der Systemeinstellung Bluetooth die Tastatur entfernen, und dann die Tastatur aus- und wieder einschalten -> keine Veränderung (hätte erwartet dass dann die Tastatur als neues Gerät angezeigt wird)
  5. Erst mal genervt sein -> keine Veränderung :-)
  6. Google bemühen, und ein paar wenig hilfreiche Youtube-Videos anschauen (die doch nur den reibungslosen Vorgang zeigen) -> keine Veränderung

Was funktioniert hat:

  1. Noch mal googeln … -> http://davemeehan.com/technology/how-to-reset-an-apple-wireless-bluetooth-keyboard-mouse-or-trackpad
  2. In aller Kürze die Zusammenfassung:
    • Den Ein-/Ausschalter der Tastatur wenigstens für 3 Sekunden gedrückt halten, um das Keyboard abzuschalten
    • Das Bluetooth-Symbol in der Menüleiste anklicken, und Systemeinstellung Bluetooth öffnen
    • Den Ein-/Ausschalter drücken, und NICHT wieder loslassen. Den Knopf einfach gedrückt halten, bis die nächsten Schritte erfolgreich durchgeführt wurden.
    • Der Setup-Assistent wird nun das Keyboard finden … Den Knopf weiterhin gedrückt halten, und den Menüeintrag für das gefundene Keyboard anklicken / bzw. auf Verbinden.
    • Danach wird man nach dem Pairing-Code gefragt, den man eingibt, und mit Enter bestätigt.
    • Kurz warten, bis die Verbindung tatsächlich etabliert wurde.

3. Das Wichtige ist, den Knopf NICHT loszulassen, so lange man das Pairing durchführt.

Ich hatte immer mal wieder Probleme mit dem Verbinden des Wireless Keyboard … allerdings nur mit dem A1314 (der 1. Generation aus Alu), nicht hingegen mit der weissen Plastikvariante. Zum aktuellen Wireless Keyboard kann ich da noch keine Aussage treffen.

  • Probleme hatte ich auch schon, wenn ich das Keyboard zeitweise mit einem AppleTV oder einem anderen Mac verbunden hatte, und das Gerät nicht aus dem Bluetooth-Profil entfernt. Man wundert sich warum man keine Verbindung etablieren kann, dabei ist das Keyboard mit einem anderen Device verbunden.

Ich hoffe es hilft. Über Kommentare freue ich mich natürlich.