Himmelsbeobachtung

Das Sommerdreieck. Deneb, Wega und Altair (die Hauptsterne der Sternbilder Schwan, Leier und Adler) bilden das Sommerdreieck, einer markanten Sternenkonstellation am Sommerhimmel.

Die Plejaden: Es hat mich schon lange interessiert was das für ein nettes kleines Sternengrüppchen ist. Seit heute weiß ich, es handelt sich im die Plejaden.

Der Andromeda-Nebel: Es handelt sich um das am weitesten entfernte Objekt am Himmel, das mit bloßen Augen sichtbar ist. Das Licht von der Andromedagalaxie ist 2,5 Millionen Jahre alt bis es uns erreicht!

Pegasus:

Sternwarte Stuttgart

Der Komet Ison hatte das Potenzial um im Dezember 2013 ein kurzes Spektakel am Himmel zu vollführen. Er hat die Umrundung der Sonne in einem Abstand von weniger als 2 Millionen Kilometern allerdings nicht überstanden. Der “schmutzige Schneeball”, wie die Kometen auch genannt werden, hat sich in Sonnennähe in seine Bestandteile Staub, Eis, Gas aufgelöst.

 

 

 

Print Friendly

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


3 − zwei =

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>